eg-im.eu – Integrative Mediation im Gesundheitswesen

iM in der Gesundheit

"Klinik der Zukunft"

Integrartive Mediation schafft Integrative Projekte

 

Die iM ist ein pragmatischer Ansatz, der uns aufzeigt, wie alleine durch Kommunikation gute Beziehungen zwischen Menschen in Familie, Beruf und Gesellschaft gefördert werden.

Sie verteht sich  jedoch auch als ein klares Statement für eine integrative Kultur. In diesem Sinne liegen uns Projekte am Herzen, die auf der Basis dieses Kulturgedankens entwickelt werden.

In diesem Zusammenhang war es eine spannende Herausforderung das Projekt „Netzwerk Klinik der Zukunft“, auf der Basis der iM, zu entwickeln. Wir freuen uns über die Resonanz, die es findet und über die vielen Experten, die es lieben, über ihren Tellerrand hinaus zu schauen.

Über Ärzte, die schulmedizinisches Wissen mit komplementären Wissensbereichen verbinden oder jeweils die „andere Seite“ anerkennen.

Über Baubiologen, die sowohl für naturwissenschaftliche Methoden als auch für komplementäre Richtungen, wie die der Radiästhesie, aufgeschlossen sind.

Über Kliniken, die Allopathatie und Naturheilkunde miteinander verbinden.

Über Therapeuten mit methodenübergreifenden Ansätzen und nicht zuletzt

Über die integrativen Mediatoren, die dieses Projekt mittragen.

Insofern ist das Netzwerk Klinik der Zukunft ein Beispiel einer Projektentwicklung in der die integrative Mediation als Projektentwicklungsinstrument einerseits und andererseits als ein fester Bestandteil im Projekt selbst eine Rolle spielt.

Integrative Projekte sind u.a. dadurch gekennzeichnet, dass
 

- sie auf der Struktur der iM oder einer vergleichbaren Vorgehensweise aufgebaut sind, 


- sie durch Experten gestaltet werden, die bereit sind über ihren Tellerrand hinaus zu schauen,


- alle für das Projekt erforderlichen Sichtachsen ausgelotet werden,


- sie offene Systeme darstellen, deren Akteure bereit sind, in jeder Projektstufe Impulse aufzunehmen, die für das Projekt dienlich sind.


Denken Sie ähnlich?

Wenn Sie sich für dieses Netzwerk interessieren, rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Sie als ein offenes, integratives Projekt, als professionelle Experten und als Menschen mit einem offenen Herzen.
 

Ihr

Werner Tafel